Heute ist der erste Arbeitstag mit Lisa gemeinsam im Studio. Das besondere am heutigen Tag: Wir haben seit heute Internet! Ihr glaubt gar nicht wie verloren man sich fühlt, wenn man ohne Internet arbeiten soll. Da merkt man erstmal, für was alles man das braucht. Da habe ich mein gemütliches Zimmer zu Hause vermisst, in dem ich bisher gearbeitet habe. Dort habe ich all meine Bilder, meine Dateien, meine Festplatten. Hier im Studio sitze ich nun mit meinem Laptop und muss es irgendwie auf die Reihe bekommen, weiterzuarbeiten. Erstmal total ungewohnt. Dank des Internets habe ich jetzt Anschluss an die große weite Welt. Ich kann meine Mails abrufen und meine Webseiten verwalten. In den nächsten Wochen wird es also immer wieder diese „Studiotage“ geben, an denen ich gemeinsam mit Lisa im Studio Dinge plane und organisiere. Dinge abarbeiten, das mache ich weiterhin zu Hause. Bilder bearbeiten und sowas. Neue Dinge und Inspirationen, die entstehen aber ab sofort hier. In meinem kleinen aber feinen Bürostudio.

12166458_10208461648645518_862717499_n

Heute früh haben wir uns getroffen und wussten erstmal gar nicht, wo wir beginnen sollten. Wir haben eine TODO Liste, auf der alles steht, was noch gemacht werden muss. Trotzdem ist es total komisch, die Arbeit die man bisher alleine gemacht hat, nun auf zwei aufzuteilen. Irgendwie entlastend, irgendwie verwirrend. Alles so neu. Wir haben aufgeteilt, wer ab sofort für was verantwortlich sein wird. Das hat total Spaß gemacht, ich liebe organisieren! Dann kam der Moment, den man wohl arbeiten nennt. Die Ruhe kehrte ein und jeder saß an seinem Laptop und tippte oder klickte. Stille. Jeder war in seinem Element und arbeitet seine Sachen ab. Bisher saß ich in dieser Situation immer alleine zu Hause. Umso ungewohnter, dass da nun wer neben mir sitzt und auch tippt und klickt! ;) Es ist wirklich eine komplett neue Situation für mich, da ich ja nie wirklich angestellt war, sondern mich direkt nach dem Studium selbstständig gemacht habe. Den typischen Büroalltag kenne ich also gar nicht und muss ihn jetzt trotzdem irgendwie organisieren. Ich bin gespannt, was die zukünftigen Studiotage bringen – ich weiß, es wird toll!

12166765_10208461647525490_1009889427_n